Seminarangebot

Auf den folgenden Seiten könnt euch über unser Seminarangebot informieren oder zu einem Seminar anmelden.

Unser Angebot

Wir bieten vor allem für JugendfeuerwehrwartInnen und BetreuerInnen Seminare zu verschiedenen Schwerpunkten an. Aber auch andere Interessierte können teilnehmen. Die ReferentInnen sind Mitglieder im Fachbereich Bildung, aber auch Externe und verfügen über jahrelange Erfahrung in der Jugendfeuerwehr-/Jugendarbeit.

Der Schwerpunkt unserer Seminare liegt in der Jugendleitercard (Juleica), die wir in zwei Teilen anbieten. Für alle ehrenamtlich Tätigen in Deutschland ist die Juleica der Nachweis über grundlegendes Wissen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und daher für alle JugendfeuerwehrwartInnen und BetreuerInnen empfehlenswert.

Weiterhin bieten wir Seminare zu den verschiedensten Themen in der Jugendfeuerwehr an, zu denen ihr in den meisten Fällen keine Voraussetzungen erfüllen müsst.

Unsere Seminare

• Kindeswohl und Co.

In der Jugendfeuerwehrarbeit begleiten wir Kinder und Jugendliche meist jahrelang. JugendfeuerwehrwartInnen und Betreuende werden oft zu Vertrauenspersonen und übernehmen große Verantwortung. Im Ernstfall müsst ihr euch auch mit Themen wie Gewalt an Kindern und Jugendlichen oder deren Vernachlässigung beschäftigen. Unter der Überschrift "Kindeswohl" sollen diese Themen Schwerpunkt des Seminars sein. Es geht um rechtliche Grundlagen, um das Erkennen von Kindeswohlgefährdungen und Handlungsmöglichkeiten. Weiterhin können auch Suchtprävention, der Jugendschutz oder die Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes thematisiert werden. Die Expertise bringt ein Referent mit, der langjährig in einem Jugendamt tätig ist und auch Jugendfeuerwehrerfahrung hat.      

 

• Antragsdschungel- Safari durch den Finanzierungswald

Mit Stift und Papier ausgestattet machen wir uns auf den Weg zu dieser Safari. Wir betrachten verschiedene kreative Möglichkeiten, wie eure Jugendfeuerwehr unterstützt werden kann und vor allem was ihr dafür tun müsst. Auch in den Antragswald wagen wir uns hinein und werfen einen Blick auf typische Stolpersteine auf dem Weg zu einem erfolgreichen Fördermittelantrag.

 

• Spiele und Experimente

Nicht nur etwas für alle, die bei uns zum Seminar waren und mit „Obstsalat“, „Salz & Pfeffer“, „Geocaching“ oder dem „Willi-Club“ bereits sehr viel Spaß hatten. Wir wollen mit euch in die Welt der Spiele in der Jugendfeuerwehr eintauchen, mit und ohne (Feuerwehr-)Material, für drinnen & draußen, Spiele für Lagerolympiaden, ruhige und schnelle Spiele und Methoden. Wir werden gemeinsam Experimente machen, die sowohl für die Kleineren wie auch für die Größeren interessant sind.

 

• Öffentlichkeitsarbeit in der Jugendfeuerwehr

In diesem Seminar geht es um Fragen rund um die Aufmerksamkeit für eure Jugendfeuerwehr. Wie kann man auf sich aufmerksam machen, was kommt in einen spannenden Artikel, wie sehen gute Fotos aus und vieles mehr. Auch rechtliche Fragen, Onlinemedien und Beispiele aus den Jugendfeuerwehren werden besprochen. Von Vorteil ist, wenn ihr eure Handys, Netbooks, Tablets, Laptops und Co. zum Seminar mitbringt. 

 

• Kinder in der Feuerwehr – Basics [NEU]

In dem Seminar werden gemeinsam Ideen entwickelt um Nachwuchs zu gewinnen und Hinweise zum richtigen Umgang mit Kindern in der Feuerwehr vermittelt. Wir erarbeiten mit euch/zeigen euch altersgerechte Möglichkeiten Kinder für Feuerwehr zu begeistern. Wer hat welche Erwartungen und wie kann ich Ihn überzeugen bei der Feuerwehr mitzumachen. Auch euer Wissen um Erste Hilfe am Kind wird aufgefrischt. Es wird empfohlen, zusätzlich die Jugendleiterausbildung Juleica zu absolviern, da sie Grundlagen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen enthält, auf die dieses Seminar aufbaut.

 

• Kinder in der Feuerwehr – kreativ, kindgerecht, kinderleicht [NEU]

Wir haben Kinder jetzt in der Feuerwehr- UND NUN? Was kann ich mit den Kindern jetzt tun? Wie geht es weiter? Wir entwickeln mit euch gemeinsam Ideen, probieren Methoden aus und beschäftigen uns z.B. auch mit der Kinderflamme. Auch euer Wissen um Erste Hilfe am Kind wird aufgefrischt. Es wird empfohlen, zusätzlich die Jugendleiterausbildung Juleica zu absolvieren, da sie Grundlagen der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen enthält, auf die dieses Seminar aufbaut.

 

• Führungskräfte in der Jugendfeuerwehr

Im Mittelpunkt stehen die Themen Kommunikation und Motivation, die für die Führungsarbeit von hoher Bedeutung sind. Natürlich finden auch rechtliche Aspekte, aktuelle Themen der Jugendverbandsarbeit und des Feuerwehrwesens sowie Planung und Finanzierung von Veranstaltungen ihren Platz. Eure konkreten Themenwünsche und Fragen werden wir bereits im Vorfeld des Seminars erfragen. Das Seminar ist auf max. 10 Personen begrenzt und richtet sich ausschließlich an Amts-, Gemeinde- und KreisjugendfeuerwehrwartInnen.

 

• Ausbildung zum Wertungsrichter

In dem Seminar erhaltet ihr viele grundlegende Informationen zu den einzelnen Wettbewerben, die ihr als WertungsrichterIn benötigt. Worauf genau zu achten ist und welche Schwierigkeiten auftreten können, probt ihr an vielen praktischen Beispielen auf dem Platz. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Seminars könnt ihr als WertungsrichterIn auf Orts-, Amts-, Kreis- und Landesebene für die Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr eingesetzt werden.

 

• Medienpädagogik

Bei diesem Seminar geht es um die Möglichkeiten, Nutzen und Gefahren von Handy, Facebook und Co.Wie ihr digitale Medien als Arbeitswerkzeuge für und mit eurer Jugendfeuerwehr nutzen könnt, wird eines der Themen des Seminars sein. Beispielsweise werdet ihr digitale Bildungsrallyes erstellen und ausprobieren. Natürlich kommen auch Aspekte wie Datenschutz und Jugendmedienschutz zum Tragen. Von Vorteil ist, wenn ihr eure Handys, Netbooks, Tablets, Laptops und Co. zum Seminar mitbringt. 

 

• Juleica Verlängerung

Wenn eure Juleica fast abgelaufen ist, seid ihr hier genau richtig. Wir frischen euer Wissen auf und werfen einen Blick auf aktuelle Entwicklungen in der Jugendverbandsarbeit und des Jugendfeuerwehrwesens. Eure Erfahrungen der letzten Jahre, Herausforderungen und Erfolge finden hier ihren Platz. Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars könnt ihr eure Karte um weitere 3 Jahre verlängern, sofern ihr auch die anderen Vorraussetzungen noch erfüllt.

 

• Juleica Teil 1

Im Seminar Jugendleitercard Teil 1 beschäftigt ihr euch im Schwerpunkt mit den rechtlichen Grundlagen, die ihr als JugendleiterIn wissen solltet, z.B. Aufsichtspflicht, Jugendschutzgesetz, Versicherung und BbgBKG. Einen Blick werfen wir auch auf politisch motivierten Extremismus und den Umgang damit. Aber auch spielerische Methoden werden in diesem Seminar erprobt. 

 

• Juleica Teil 2

Im Seminar Jugendleitercard Teil 2 beschäftigt ihr euch im Schwerpunkt mit den pädagogischen Grundlagen, die ihr als JugendleiterIn haben solltet. Beispielsweise entwickelt ihr Ideen für die Dienstplangestaltung, beschäftigt euch mit Gruppenpädagogik, Kindeswohlgefährdung und Führungsstilen.

Künftiges Seminarangebot

Wenn ihr Themen vermisst, wendet euch gern mit euren Vorschlägen an das Landesjugendbüro.