Landesjugendlager 2015

Landesjugendlager 2015 - "Eiszeitcamp" vom 22. bis 29. August im EJB Werbellinsee.

Lagerordnung    Rahmenprogramm    Tagesausflug    Reisebüro   Formulare

Neuigkeiten

Eiszeit-Campnews

Die Eiszeit-Campnews berichten täglich über die Ereignisse und Aktivitäten im Camp und vom Lageralltag. Mit dem Gruppenintro "Hey, wir wollen die Eiszeit sehen" starten die täglichen Ausgaben über das Eiszeitcamp.

Die Eiszeit-Campnews sind eine Produktion des Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg. Teile deine Erlebnisse auf Facebook und Twitter mit dem Hashtag #Eiszeitcamp!

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Zauberhafte Eröffnungsfeier

Nach kurzen Grußworten vom Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg e.V. Werner-Siegwart Schippel und dem Kreisjugendfeuerwehrwart Barnim Michel Görke eröffnete Landesjugendfeuerwehrwart André Ragohs das Eiszeitcamp am Samstagabend.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

COOLmunication Center hilft bei leeren Akkus

Nach dem Zeltaufbau noch kurz die Füße hochlegen und die Akkus laden? In unserem COOLmunication Center im Festzelt kannst du in Steckdosennähe abkühlen.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Eiszeit beginnt: Zelte werden aufgebaut

Der Campplatz im EJB Werbellinsee direkt am Badestrand füllt sich: Die 600 Teilnehmenden bauen die letzten Zelte auf, dann steht das Eiszeitcamp. Beim bestem Sommerwetter wird die Zeit schon zum Baden und Volleyballspielen genutzt. Nach dem Abendbrot wird dann das Eiszeitcamp offiziell feierlich eröffnet.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Gut gelandet: Wolgograder Gäste im Eiszeitcamp

Gut gelandet ist nach einer langen Reise die Wolgograder Gruppe am Samstagvormittag in Berlin-Schönefeld. Von da aus ging es mit einem Bus die restlichen Kilometer Richtung Eiszeit. Zwischen der Feuerwehr aus dem russischen Wolgograd und der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg besteht schon eine langjährige und enge Kooperation.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Regelmäßige Jugendsprecher-Besprechungen

Nach dem Erfolg im letzten Landesjugendlager, wird es auch im Eiszeitcamp regelmäßig Jugendsprecher-Besprechungen geben. Zeitgleich zu den Häuptlingsbesprechungen (Betreuerbesprechungen), werden Lena und Robert vom Organisationsteam euch mit den neuesten Informationen versorgen.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Fischereischeinprüfung im Eiszeitcamp

Auch in diesem Jahr wird in unserem Landesjugendlager die Fischereischeinprüfung für das Land Brandenburg angeboten. Die Prüfung findet am Freitagnachmittag statt.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Reisebüroangebote online

Die Schorfheide, in der wir unser Eiszeitcamp aufschlagen, lockt mit vielfältigen Freizeitangeboten. Solltet ihr also kalte Füße bekommen in der Eiszeit, könnt ihr euch auf eigene Faust zu den einzelnen Attraktionen durchschlagen, je nach Lust und Laune. Unser Reisebüro hat euch dafür eine Vielzahl an Angeboten zusammengestellt und auf der Homepage zugänglich gemacht. So könnt ihr schon einmal eine Vorauswahl treffen.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  Kommentare

Speiseplan

Die Eiszeit macht hungrig! Wir geben euch einen Vorgeschmack auf das Eiszeit-Camp: Der Speiseplan ist jetzt online und lockt mit einem vielfältigen und ausgewogenem Angebot. In den nächsten Tagen werden bei den Gruppen Unverträglichkeiten und Allergien abgefragt, um entsprechende Alternativen anbieten zu können.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Vorbereitungstreffen in großer Runde

Am Freitagabend trafen sich das Organisations- und Helferteam des diesjährigen Landesjugendlagers im EJB Werbellinsee, um den derzeitigen Planungsstand abzustimmen. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden sowohl die notwendigen sicherheitsrelevanten Entscheidungen diskutiert, als auch Programminhalte und Reisebüro- bzw. Workshopangebote abgestimmt. Das Camp wird in unmittelbarer Nähe zum Strand liegen und somit einen kurzen Weg ins kühle Nass garantieren.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Anmeldephase beendet - Spannung steigt

Am 30. Juni endete die Anmeldephase für das diesjährige Landesjugendlager "Eiszeitcamp". Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Weitere Informationen zum Camp werden an dieser Stelle ständig aktualisiert.

von Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit  0 Kommentare

Das Motto

Nach dem Gummistiefel-Camp und dem Spree-Enten-Camp geht es beim Landesjugendlager 2015 "Zurück in die Eiszeit". Komm mit uns auf Mammutjagd und sei dabei, wenn sich wieder über 500 Kinder und Jugendliche aus Jugendfeuerwehren in ganz Brandenburg zum gemeinsamen Zeltlager in der letzten Sommerferienwoche treffen.

Zeit und Ort

Das Eiszeit-Camp findet vom 22. bis zum 29. August 2015 (letzte Sommerferienwoche in Brandenburg) im EJB Werbellinsee in Joachimsthal statt.

Anreise mit dem Auto: Rauf auf die BAB 11, runter bei der Ausfahrt Werbellin und dann den Ausschilderungen Richtung Altenhof folgen. Nachdem ihr durch Altenhof gefahren seit, erreicht ihr das EJB nach ca. 800 Metern auf der linken Seite.

Anreise mit der Bahn: Bahnhöfe in der Nähe sind in Eberswalde in 15 km (Bahnlinie Berlin – Stralsund) und in Joachimsthal in 9 km (Bahnlinie Eberswalde – Joachimsthal). Von den Bahnhöfen fahren regelmäßig Busse zum EJB.

Anreise mit dem Bus: Am Wochenende fährt die Linie 917 der Barnimer Busgesellschaft direkt vor die Tür beim EJB. Der Linienfahrplan ist hier einzusehen.

Bitte teilt uns pro Gruppe rechtzeitig mit, ob ihr mit Fahrzeugen anreist und wenn ja, mit wie vielen Fahrzeugen, damit entsprechende Parkflächen freigehalten werden können.

Adresse: Joachimsthaler Straße 20, 16247 Joachimsthal

Lagerordnung

Auch in der Eiszeit gelten klare Regeln! Mit der Anmeldung zum Landesjugendlager 2015 erklärst du dich mit folgender Lagerordnung einverstanden: Hier klicken ...

Rahmenprogramm

Das Motto unseres Camps "Zurück in die Eiszeit" lässt schon einige Details zum Programm vermuten. Eine Woche lang ohne Strom und Handynetz, weit ab von jeglicher Zivilisation und bei eisigen Temperaturen in Hölen schlafend .... Wie auch immer, wir schaffen uns unsere eigene Eiszeit! Sei dabei und erlebe mit uns wieder ein unvergessliches Camp. Weiterlesen ...

Tagesausflug

Ein besonderer Höhepunkt ist der Tagesausflug am Donnerstag. Das gesamte Camp wird dann mit Bussen nach Stralsund aufbrechen. Die Hansestadt lockt mit vielfältigen Angeboten: z.B. ist nach Lust und Laune ein Besuch in Deutschlands meistbesuchtestem Museum - dem Deutschen Meeresmuseum unbedingt zu empfehlen. Etwas spezieller ist die Stralsunder Spielkartenfabrik. Wen es eher ans Wasser zieht, für den empfehlen wir eine entspannte Hafenrundfahrt. Dabei zu sehen auch die Gorch Fock (I), eines von sechs baugleichen Segelschulschiffen, dass nun darauf wartet, von dir entdeckt zu werden. Für das kühle Nass könnte ein Besuch im Stralsunder Strandbad sorgen. Weiterlesen ...