Eine Jugendfeuerwehr über den „großen Teich“ hinaus

Seit 2009 gibt es in Schmogrow, Amt Burg/Spreewald, eine Kinder- und Jugendfeuerwehr. Sie besteht aus bis zu 35 Kindern und Jugendlichen und die Anfragen reißen nicht ab.

Gruppenbild der Schmogrower Jugendfeuerwehr mit Mary in ihrer Mitte im 20. Kreisjugendlager. (Fotograf: Jürgen Hermann)

Seit dem 09.03.2017 gibt es nun ein weiteres Mitglied. Mary, eine Austauschschülerin aus den USA, dem Bundesstaat New York. Mary ist bei einer jungen Kameradin zu Gast und wollte gern die Arbeit der Jugendfeuerwehr kennen lernen.

Aus dem „Schnuppertag“ wurde Liebe auf den ersten Blick und so trat Mary in die Feuerwehr ein. Sie besucht regelmäßig die 14-tägigen Schulungen und auch am diesjährigen 20. Kreisjugendlager der Feuerwehren des Landkreises Spree-Neiße, vom 02.06.2017 – 05.06.2017, nahm sie teil. Sie legte, wie andere Kameraden, die Jugendflamme Stufe 1 ab.

Auch wird sie am Amtsausscheid anlässlich des 95. Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Schmogrow teilnehmen. Sie wird fester Bestandteil unserer Mädchenmannschaft sein.

Leider wird Mary uns schon im Juli 2017 wieder verlassen. Sie war eine große Bereicherung für unsere Jugendfeuerwehr, denn der eine oder andere junge Kamerad konnte seine Englischkenntnisse aufbessern und andersherum lernte Mary immer besser deutsch.

Wir wünschen Mary alles Gute für die Zukunft, möge ihr die Zeit in Deutschland in bester Erinnerung bleiben und vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen.

 

Ein besonderer Dank gilt auch der Ordnungsamtsleiterin Susanna Ragotzky aus dem Amt Burg, für die schnelle und unkomplizierte Ausstellung der Feuerwehrdokumente (Mitgliedsausweis).

______

Jürgen Hermann (Jugendfeuerwehrwart Schmogrow) / LJF-BB

 

Mary mit Robert Buder (links) und Thomas Nothnick (rechts) bei der Auszeichnung mit der bestandenen Jugendflamme Stufe 1. (Fotograf: Stephan Winkler)

Kommentar verfassen

Wir freuen uns auf deine Meinung. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.