Hallo! Mein Name ist _________

Das LJF-Maskottchen ist noch namenlos. Sendet euren Vorschlag für einen passenden Namen an das Landesjugendbüro und gewinnt einen 400 € Gutschein für das nächste Landesjugendlager!

Bereits vor 800 Jahren wurde im Fürstentum Brandenburg ein roter Adler als Wappentier verwendet. Auch im heute verwendeten Logo des Bundeslandes ist ein roter Adler das wichtigste Element. Dieser kleine Adler ist natürlich Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr und daher ist er auch das Maskottchen der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg.

Aber wie sollen wir ihn nennen? Wir suchen die besten Vorschläge deiner Jugendfeuerwehr und prämieren eure Kreativität mit einem Rabatt von 400,- Euro auf die Teilnahmegebühren des nächsten Landes­jugendlagers!

Teilnahmebedingungen: Jede Jugendfeuerwehr kann einen Vorschlag einreichen. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2018. Teilnehmen dürfen nur Jugendfeuerwehren aus Brandenburg, die im LFV bzw. in der LJF organisiert sind. Der Gewinner wird ermittelt durch eine Jury innerhalb der Landesjugendleitung der LJF Brandenburg.

Kommentar verfassen

Wir freuen uns auf deine Meinung. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.