16. "Winterlager" in Polen

Vier polnische und drei deutsche Jugendfeuerwehren trafen sich im Februar im südpolnischen Lewin Klodzki zum gemeinsamen Winterlager und erlebten ereignisreiche Tage.

Mit vier polnischen Gruppen, darunter die Jugendfeuerwehren Baglow, Augustow und Lewin Klodzki, trafen wir uns erneut für einen internationalen Austausch. Aus Deutschland waren die Jugendfeuerwehren Großbeeren und Schwanebeck sowie eine Delegation der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg angereist. Unterkunft bot die örtliche Jugendherberge.

Rund 100 Teilnehmende hatten gemeinsam viel Spaß am Ski- und Snowboard fahren. Anfänger bekamen Unterstützung durch einen Skilehrer und mussten somit nicht auf den Kinderhügel ausweichen ;) Und an Schnee mangelte es wirklich nicht: Wegen Neuschnee musste leider eine geplante Wanderung ausfallen. Daher wurde gerodelt, und zwar mit Plastiksäcken, die mit Stroh gefüllt wurden. Das Stroh wurde anschließend den Tieren zur Verfügung gestellt. 

Neben den Abenteuern im Skigebiet Zielenic gab es auch einige Tagesausflüge zu anderen Zielen. Wirklich international wurde es beim Besuch der Berufsfeuerwehr in Rychnov in Tschechien. Dort konnte sich die Reisegruppe die Technik und eine neue Drehleiter in der neuen Feuerwache anschauen. Entspannung (oder wahlweise erneute Action) bot der Besuch im Aqua Park in Kudowa. Einen Tag später wurde eine deutsch-polnische Stadtralley in Lewin mit verschiedenen Aufgaben zur Geschichte der Stadt veranstaltet. Wer abends noch Energie hatte, traf sich mit den anderen Jugendfeuerwehrleuten in der Jugendherberge für Gesellschaftsspiele.

Der Abschied von den polnischen Freunden fiel wieder schwer und wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch. Wenn du bei der nächsten Reise dabei sein möchtest, kannst du dich für Informationen gern an das Landesjugendbüro wenden.

 

Kommentar verfassen

Wir freuen uns auf deine Meinung. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.