Info- und Spiele-Anhänger aufgefrischt

Der bekannte Info- und Spiele-Anhänger der Landesjugendfeuerwehr hat ein großes "update" erhalten. Von außen bekam er ein komplett neues Design verpasst und auch der Inhalt hat einige Überraschungen zu bieten. Wie gehabt kann der Anhänger von jeder Brandenburger Jugendfeuerwehr für eigene Veranstaltungen ausgeliehen werden.

Ein starker Auftritt

Auf der Aktionsmeile zum DJFT in Falkensee hatte er seine Premiere: Der neu gestaltete Info- und Spiele-Anhänger der LJF Brandenburg. Mit neuem Design und neuen Ausstattungsdetails wird unser mobiler Info-Stand garantiert auffallen und hoffentlich eine beliebte Anlaufstelle bei jeder Veranstaltung werden.

Ringsherum ein neues Design

Die neuen Fotos auf dem Anhänger zeigen die Vielfältigkeit der Jugendfeuerwehren und vermitteln einen Eindruck von den vielen Aktivitäten, die man bei der Jugendfeuerwehr erleben kann. Natürlich ist auch der kleine Adler aus dem LJF-Logo hier vertreten. 
Wer in diesem Jahr bei unserem Lausitz-Piraten-Camp dabei war, entdeckt vielleicht auf dem Anhänger ein paar bekannte Gesichter.

Für jeden ist was dabei

Eine „Wundertüte“ auf Rädern: Der Anhänger enthält neue Angebote für Kinder, Jugendliche und „jung gebliebene“. Die bereits bekannten Spiele (Riesen-Mikado, 4-Gewinnt) sind natürlich weiterhin an Bord.

Mach dich schlau

Es sind stets aktuelle Flyer, Aufkleber und Werbematerialien zu den Themen Brandschutz und Erste Hilfe vorrätig, die ihr an interessierte Besuchende verteilen dürft. Es können aber auch Materialien zu anderen Themengebieten, wie Alkoholmissbrauch, Jugendschutz oder Jugendpolitik bereitgestellt werden.

Die Buttonmaschine

Bastelt euch euren ganz persönlichen Anstecker oder produziert Buttons gleich „in Serie“ als Werbematerial für eure Jugendfeuerwehr. Mit farbigem Papier, bunten Stiften und der Buttonmaschine sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Kurze Pause gefällig?

Die neuen Liegestühle im LJF-Design locken Besucher an und laden zu einer Pause ein. Aber passt auf, dass niemand einschläft und schnarcht! Die Motive: „Einsatzbereitschaft wird wiederhergestellt“ und „Status 6“.

Bobby-Cars

Damit euren kleinen Geschwistern nicht langweilig wird und der Info-Stand für die ganze Familie interessant ist, gibt es auch neue „Bobby-Cars“. Selbstverständlich in auffälliger Feuerwehr-Optik.

Beweist eure Geschicklichkeit

Auf den „Pedalos“ ist Gleichgewicht und Konzentration gefragt. Ihr könnt auch einen Parcours aufbauen und miteinander um die Wette fahren.

Doppelter Blickfang

Zwei riesige Beach-Flags überragen den Anhänger und sind weithin in der Umgebung sichtbar. Eine zeigt das Logo der Landesjugendfeuerwehr. Die andere wirbt für unser (bzw. Dein) Landesjugendforum.

Murmel-Parcours

Wer kann die Murmel am schnellsten auf den „Berggipfel“ bringen? Spielt zu zweit oder zu viert und versucht schneller zu sein als die andere Seite.

Über die LJF berichten

Ebenfalls zum Landesjugendforum gehört das große, doppelseitige Roll-Up Werbebanner. Es erklärt interessierten Leuten die Arbeit des Landesjugendforums.
Ihr könnt es sogar bei leichtem Regen und stärkerem Wind aufbauen, da es wetterfest ist.

Bis bald, auf einer Feuerwehr-Veranstaltung im schönen Brandenburg. Wir sehen uns!

Ausleih-Antrag und Informationen

Kommentar verfassen

Wir freuen uns auf deine Meinung. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.