Kinderfeuerwehren aus Spree-Neiße erkunden den größten Dinosaurierpark Deutschlands

Kreisjugendfeuerwehr unternimmt Zeitreise: Zu Besuch bei Tyrannosaurus Rex, Gorgosaurus und Stegosaurus

Tyrannosaurus Rex, Gorgosaurus, Stegosaurus und viele weitere Saurierarten wurden von den Kinderfeuerwehren des Landkreises Spree-Neiße am 2. Juli im Dinosaurierpark Kleinwelka kennengelernt. 130 Kinder und 49 Betreuer erlebten eine Reise in die Vergangenheit.

Die Fachbereichsmitglieder des Fachbereiches Kinder in der Feuerwehr der Kreisjugendfeuerwehr hatten sich zum zweiten Kindertobetag wieder etwas Besonderes ausgedacht. Diesmal ging es in den Dinosaurierpark nach Kleinwelka – das war ein aufregendes Erlebnis. Die Erkundung des Parks, das Kennenlernen der verschiedensten Dinosaurierarten, klettern, durch galaktischen Nebel tauchen – alles machte den Kindern und ihren Betreuern sichtlich Spaß und brachte jede Menge neue Erfahrungen mit sich, trotz des wechselhaften Wetters. Zur Stärkung gab es in der Raumstation eine Portion Pommes und ein Getränk für jeden.

Dieser saurierstarke Kindertobetag wird allen Teilnehmern sicherlich noch in langer Erinnerung bleiben.

Nico Hammel
FBL Kinder in der Feuerwehr
Kreisjugendfeuerwehr Spree-Neiße

Kommentar verfassen

Wir freuen uns auf deine Meinung. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.