Kinosommer-Tour "Schöner leben ohne Nazis"

Im Landesjugendlager kannst du am Montagabend im Liegestuhl vor unserer großen Kinoleinwand Platz nehmen: die Kinosommer-Tour "Schöner leben ohne Nazis" macht bei uns im Camp Station. Bei der Tour werden mit lokalen Kooperationspartnern in zehn brandenburgischen Kommunen Open Air-Filmabende durchgeführt, die über die Themen Flucht und Asyl informieren.

„Wir erleben seit dem letzten Jahr, dass Neonazis gegen die Aufnahme von Flüchtlingen mobil machen. Die Zahl von flüchtlingsfeindlichen Aufmärschen und Gewalttaten hat in Brandenburg sprunghaft zugenommen.“ erklärt Anna Spangenberg vom Aktionsbündnis Brandenburg den Hintergrund.

Nach einem bunten Bühnenprogramm und der anschließenden Filmvorführung, wollen wir zusammen ins Gespräch kommen über dieses Thema: schließlich hilft die Feuerwehr jedem in Not, egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Herkunft er hat. Deshalb unterstützen wir die Integration von Flüchtlingen und distanzieren uns klar von Diskriminierung, denn "Unsere Welt ist bunt!".

Folgende Stationen werden auch von der Tour angesteuert:

Kommentar verfassen

Wir freuen uns auf deine Meinung. Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Es ist ein Fehler aufgetreten

Was ist das Problem?

Bei der Ausführung des Skriptes ist ein Fehler aufgetreten. Irgendetwas funktioniert nicht richtig.

Wie kann ich das Problem lösen?

Öffnen Sie die Datei system/logs/error.log und suchen Sie die zugehörige Fehlermeldung (normalerweise die letzte). Sie können auch folgende Zeile in die lokale Konfigurationsdatei einfügen und diese Seite neu laden:

$GLOBALS['TL_CONFIG']['displayErrors'] = true;

Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall jeder die Fehlermeldungen auf Ihrer Webseite sehen kann!

Weitere Informationen

Die Skriptausführung wurde gestoppt, weil irgendetwas nicht korrekt funktioniert. Die eigentliche Fehlermeldung wird aus Sicherheitsgründen hinter dieser Meldung verborgen und findet sich in der Datei system/logs/error.log/ (siehe oben). Wenn Sie die Fehlermeldung nicht verstehen oder nicht wissen, wie das Problem zu beheben ist, durchsuchen Sie die Contao-FAQs oder besuchen Sie die Contao-Supportseite.

Legen Sie ein Template namens templates/be_error.html5 an, um diese Meldung anzupassen.