FB Wettbewerbe

Willkommen auf der Seite des Fachbereichs Wettbewerbe.

FB Wettbewerbe

Einheit - Das sind wir

Der Fachbereich Wettbewerbe ist ein loser Zusammenschluss der jeweiligen Fachbereichsleiter der Kreisjugendfeuerwehren und von fachkundigen Personen, welche durch den Fachbereich bei entsprechenden Beratungen und Entscheidungen hinzugezogen werden. Da nicht jede Kreisjugendfeuerwehr einen entsprechenden Fachbereich Wettbewerbe hat, wird diesbezüglich der Kreisjugendwart eingeladen. Im Jahr 2011 konstituierte sich der Fachbereich neu. Er ist nunmehr gemäß dem nachfolgen Organigramm strukturiert.

Auftrag - Unsere Aufgaben innerhalb der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg

Vorrangige Aufgabe des Fachbereiches Wettbewerbe ist die Durchführung der entsprechenden Wettbewerbe auf Landesebene. Die Aus- und Weiterbildung von Wertungsrichter welche auf  Bundes-, Landes und Kreisebene zum Einsatz kommen. Gleichfalls obliegt es dem Fachbereich die Unterstützung von Abnahmen der Leistungsspange und der Jugendflamme Stufe III durch die personelle Zuweisung des Abnahmeberechtigten.

Höhepunkt der Arbeit des Fachbereiches sind die alle 2 Jahre stattfindenden Landesmeisterschaften in den Pokaldisziplinen. Die Landesmeisterschaften in den Pokaldisziplinen werden fast im gesamten Land Brandenburg als absolutes Highlight der Wettbewerbstätigkeiten der Jugendfeuerwehren angesehen und die sich einer ständig hohen Popularität erfreuen.

Ziel - Welche Ziele verfolgt der Fachbereich

Die Landesmeisterschaft wird nunmehr nach der, durch den Fachbereich im Jahr 2011 überarbeiteten Wettbewerbsordnung durchgeführt. Gleichfalls wurde das Zukunftsprojekt "Einführung der Disziplinen der Sportförderation" in Angriff genommen, hierfür wird zu den Landesmeisterschaften ein "Sonderwettbewerb 100m Hindernisbahn" durchgeführt.
Wie bereits dargelegt, wurde im Jahr 2011 die Wettbewerbsordnung der Pokaldisziplinen überarbeitet. Da sich eine solche Wettbewerbsordnung erst in der Praxis bewähren muss, kann davon ausgegangen werden, dass die weitere Verfeinerung noch nicht abgeschlossen ist. Natürlich ist es Ziel des Fachbereiches die Pokaldisziplinen bundesweit bekannt zumachen.
 
Gleichfalls ist es Ziel des Fachbereiches die weiteren Wettbewerbe der Deutschen Jugendfeuerwehr, den Bundeswettbewerb und  den internationalen Jugendwettbewerb des CTIF.

Kontakt

Ansprechpartner ist der kommissarische Fachbereichsleiter Thomas Nothnick, den ihr per Mail erreicht .

Zuständiger des Vorstands ist Jan von Bergen unter .