Martin Volkmann, Fachbereichsleiter Bildung

Wir möchten euch Martin Volkmann vorstellen, der bei der letzten LJFA am 27.03.2021 einstimmig zum neuen Fachbereichsleiter Bildung ernannt wurde. Martin kennen enige von euch sicherlich schon durch Seminare, die er gehalten hat. Er hielt bereits Juleica Seminare und hat bei den Führungskräfte Seminaren mitgewirkt. Um ihn besser kennenzulernen haben wir ihm ein paar Fragen gestellt:

Martin, was hast du dir als neuer Fachbereichsleiter für Bildung vorgenommen?

Erstmal möchte ich mich für das Vertrauen von Jan Paulick und der Leitung der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg bedanken. 

Ich war sehr überrascht als mich Jan Paulick ansprach, ob ich mir vorstellen könne, Fachbereichsleiter zu werden. Auch möchte ich mich für seine geleistete Arbeit in den 10 Jahren ganz herzlich bedanken. Es sind ganz schön große Fußstapfen, in die ich trete. 

Ich habe mir für die nahe Zukunft vorgenommen, die Ausbildung der Juleica im Onlineformat voranzutreiben, natürlich werden wir an Konzepten für Verlängerungen und Neigungsseminaren arbeiten. Ich möchte den Draht zu den Referenten erneuern und vertiefen. Es wäre schön, wenn es wieder ein Fortbildungswochenende für unsere Referenten gäbe. Außerdem möchte ich einen engeren Kontakt zu den Kreisjugendverbänden aufbauen, um zu erfahren, wo und was für Bedarfe vor Ort vorhanden sind.

Für welche Eigenschaften wirst du von Freunden, Verwandten und Kollegen besonders geschätzt?

Loyalität, Zielorientiertheit, Ehrgeiz

Seit wann bist Du in der Feuerwehr aktiv und was macht dir dort besonders Spaß?

Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr in der Feuerwehr und zum 16.Geburtstag bin ich dann in die aktive Einsatzabteilung gewechselt. Mir gefällt die Vielschichtigkeit der Kameraden, die man im Laufe der Jahre kennenlernen darf. Es sind durch die Feuerwehr schon sehr enge Freundschaften entstanden. Mich begeisterten schon immer die großen roten Autos mit der großartigen Technik, mit der man anderen Menschen helfen kann.

Welche Hobbys hast du noch neben der Feuerwehr?

Neben der sehr zeitintensiven Tätigkeit bei der Feuerwehr reise ich sehr gerne. Mich faszinieren andere Länder und fremde Kulturen.

Hast du besondere Talente?

Es wird mir nachgesagt, dass ich Menschen im Gespräch in meinen Bann ziehen kann, das kann ich aber so nicht direkt beantworten. Ich denke, dass jeder Feuerwehrmann das Supermantalent hat.

Gibt es eine prominente Person, die du gerne kennenlernen würdest?

Otto Waalkes, hat mich meine ganze Jugend begleitet. Ich würde gerne von Ihm wissen wollen, wie er es geschafft hat, die Menschen so lange mit seinem Witz und seinem Charme zu begeistern.

Was sollte man noch über dich wissen?

Sprecht mich einfach an, ich beiße nicht!

Vielen Dank für das Gespräch!